Oktober 2016
WEBANSICHT ANSEHEN
 
 
Angebote & Gesuche schnell gefunden
 
  Sehr geehrte Damen und Herren,

wir begrüßen Sie recht herzlich zum Newsletter der Unternehmensbörse Hessen.

Sie finden in diesem Monat aktuelle Inserate der Unternehmensbörse Hessen sowie interessante Artikel und weitere Informationen rund um unsere Tätigkeit.

In Kooperation mit dem Gewerbeimmobilien-Zentrum-Mittelhessen präsentieren wir Ihnen im Anschluss an die Inserate auch in diesem Monat wieder die "Gewerbeimmobilie des Monats".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre unseres Newsletters. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen.

Ihr Team der Unternehmensbörse Hessen

 
 
 
 
Angebote und Gesuche
 
 
     
Entwicklungsstarkes Unternehmen für Erodiermaschinen sucht neuen Inhaber oder Investor!
Mittelhessen   Ihr Ansprechpartner: axanta Unternehmensvermittlung GmbH & Co. KG
 
 
 
     
Firma für Produktion, Bebleiung und Vertrieb von Angelhaken für Raubfische sucht Nachfolger
  Ihr Ansprechpartner: optimum-consulting.de e.K.
 
 
 
     
Sehr renditestarkes Kinderschuh- und Kinderbekleidungsgeschäft aus familiären Gründen zu verkaufen
Rhein Main   Ihr Ansprechpartner: optimum-consulting.de e.K.
 
 
 
     
Sprachenschule / Übersetzungsbüro altersbedingt zu verkaufen
Mittelhessen   Ihr Ansprechpartner: Privater Anbieter
 
 
 
     
Agentur für Technologiekommunikation sucht Nachfolger
Rhein-Main   Ihr Ansprechpartner: Privater Anbieter
 
 
 
     
Erfolgreiches Unternehmen mit dem Schwerpunkt Fliesen & Sanitär sucht Nachfolger
Mittelhessen   Ihr Ansprechpartner: exact Beratung GmbH
 
 
 
     
Etabliertes und geschätztes Restaurant mit Gästezimmern sucht Nachfolger / Nachfolgerin
Mittelhessen   Ihr Ansprechpartner: exact Beratung GmbH
 
 
 
     
Diplom-Kaufmann mit Managementerfahrung sucht Unternehmen in den Bereichen Handel, Großhandel, Handel mit Fremdfertigung zur Übernahme als aktiv tätiger Gesellschafter
  Ihr Ansprechpartner: Privater Anbieter
 
 
 
     
Unternehmensnachfolge Heizung, Klima, Lüftung gesucht
Mittelhessen   Ihr Ansprechpartner: TL-Consult M+A GmbH
 
 
 
     
Erfahrener Manager sucht Unternehmensbeteiligung, MBI oder Unternehmensübernahme
Rhein-Main-Gebiet   Ihr Ansprechpartner: Nassauische Sparkasse
 
 
 
     
Erfolgreicher Großhändler aus dem Bereich Lebensmittel zu verkaufen
Hessen   Ihr Ansprechpartner: exact Beratung GmbH
 
 
 
     
Erfolgreicher Betrieb im Bereich Schreiner/Innenausbau im Rahmen einer Unternehmensnachfolge zu verkaufen
Mittelhessen   Ihr Ansprechpartner: exact Beratung GmbH
 
 
 
 
 
  Balanceakt Führen und Leiten – Vortragsveranstaltung der exact Beratung und der Diakonie Lahn-Dill  
  
 
     
 

Im Rahmen der diesjährigen Veranstaltung „Balanceakt Führen und Leiten“ hatte am 13. Oktober 2016 die exact Beratung GmbH, in Kooperation mit der Diakonie Lahn Dill, rund 120 Führungskräfte von regionalen Unternehmen eingeladen.

Dirk Olbrich, Geschäftsführer der exact Beratung GmbH, begrüßte die Teilnehmer und stimmte sie mit eigenen Impressionen zum Thema auf den bevorstehenden Vortrag ein. Referenten des Abends waren Arbeits- und Organisationspsychologe Prof. Dr. Dieter Zapf und Wolfgang Mey, Mitarbeiter der Diakonie Wetzlar.

„Stress ist ein Ungleichgewichtszustand zwischen Anforderungen der Umwelt und persönlichen Leistungsvoraussetzungen, der persönlich bedeutsam ist“, referierte Prof. Dr. Zapf am Anfang seines Vortrags. Zapf setzte fort und erklärte, dass zwischen den sogenannten „Ressourcen“ und „Stressoren“ zu unterscheiden ist. Stressoren sind Merkmale der Arbeit und der Organisation, die mit erhöhter Wahrscheinlichkeit bei einer Person zu Stresszuständen führen. Ressourcen sind bedeutsam für das Erreichen (persönlicher) Arbeitsziele. Er arbeitete heraus, dass destruktive Führung ein starker sozialer Stressor mit substantiellen Auswirkungen auf die Gesundheit ist. Anhand einer Statistik zeigte er auf, das z.B. Vorgesetzte häufiger Mobbingtäter sind, als Kollegen oder Untergebene. Die Zahl liegt hier bei erschreckenden 66,6 %.

Überhaupt spielt die Führungskraft eine wichtige Rolle bei der Stresswahrnehmung, denn die Führungskraft kann selbst zum „Stressor“ oder zur „Ressource“ werden. So zeigte Prof. Dr. Zapf auf, dass sich Führungsinstrumente wie Wertschätzung und soziale Unterstützung der Mitarbeiter, aber auch ein entsprechendes Vorbildverhalten, positiv auf die Stressbewältigung auswirken. So nehmen beispielsweise psychosomatische Beschwerden deutlich ab, wenn der Mitarbeiter durch den Vorgesetzten eine hohe soziale Unterstützung erfährt.

Prof. Dr. Zapf fasste abschließend zusammen, dass „Gesundes Führen“ eine Managementaufgabe ist: „Stressoren (Konfliktmanagement)  und Ressourcen (soziale Unterstützung) kann man nicht an die Abteilung Arbeitsschutz delegieren, sondern sie gehören zu den Kernarbeitsbereichen von Führungskräften.“

Im Anschluss an den Vortrag stellte Herr Wolfgang Mey, Mitarbeiter der Diakonie Wetzlar, die Person und die Persönlichkeit der Führungskraft in den Mittelpunkt seiner anschließenden Ausführungen. Nach seiner Aussage sind die persönlichen Kompetenzen von maßgeblicher Bedeutung für die Bewältigung der alltäglichen Arbeitsbelastung. Vertrauen in die eigene Handlungsfähigkeit, Achtsamkeit und das Entdecken der persönlichen Kraftquellen sind notwendig, um als Führungskraft authentisch und erfolgreich führen zu können.

Zum Abschluss des gelungenen Abends gab es für alle Anwesenden noch die Gelegenheit, bei kleinen Snacks und kühlen Getränken miteinander Gespräche zu führen und Kontakte zu knüpfen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Partnern und Mitwirkenden, die diesen interessanten Vortrag möglich gemacht haben und zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

 
 
   
 
 
  Digitalisierung: Deutsche Mittelständler sind aktiver als der EU-Durchschnitt  
  
 
     
 

Im Vergleich zu den Vorjahren ist in 2015 der Anteil der kleinen und mittleren Unternehmen, die Enterprise Resource Planning (ERP)-Software nutzen, deutlich gestiegen. Inzwischen sind die KMU in Deutschland innerhalb der Europäischen Union führend und liegen sechs bzw. zehn Prozentpunkte vor ihren Rangnachfolgern Belgien bzw. Dänemark.

Während Kundendaten mit Hilfe von Software-Lösungen wie Customer-Relationship-Management (CRM) vergleichsweise häufig gesammelt und katalogisiert werden, stagniert der Anteil der KMU in Deutschland (24 %), die ihre Geschäftsprozesse mit denen von Zulieferern und/oder Kunden verbunden haben.

Ein Grund: Noch immer misstrauen die KMU der Datenverwaltung über Internet-Clouds: Ihre Sorge gilt dabei nicht nur der Datensicherheit, sondern auch der anwendbaren Gerichtsbarkeit, wenn der Cloud-Server in einem anderen (außer-) europäischen Land steht.


Quelle: IfM Bonn- Forschungsnewsletter 3/2016

 
 
   
 
 
  Gewerbeimmobilie des Monats  
 

Produktionshalle mit Bürofläche und Sozialräume zu verkaufen

 
 
   

Das bebaute Grundstück befindet sich in zentraler Lage im Gewerbegebiet von Langgöns.

Langgöns liegt verkehrsgünstig und verfügt über eine sehr gute Infrastruktur.

 
 

Zum Verkauf steht eine im Gewerbegebiet von Langgöns befindliche Produktionshalle mit Bürofläche und Sozialräume.

Die Produktionshalle bestand ursprünglich aus einer Massivhalle und wurde 2001 von einer Stahlhalle umbaut.

Beheizt werden die Büro- und Sozialräume durch eine Gas-Zentrahlheizung. Die Produktionshalle wird durch Dunkelstrahler an den Decken beheizt.

Der gesamte Boden  in der Produktionshalle ist mit Epoxitharz überzogen. Parkmöglichkeiten gibt es vor dem Objekt. Das Regalsystem auf den Bildern icht nicht Bestandteil des Verkaufs.

Ausstattung:

  • Prod./ Lager / Gewerbehallen
  • ca. 2409 m² Grundstücksfläche
  • ca. 1794 m² Gesamtfläche
  • ca. 1433 m² Produktionsfläche
  • 2 Etagen
  • Baujahr 2001
  • 17 Stellplätze
  • Zentralheizung
  • Epoxidharzboden
  • Krananlage - 5 Tonnen

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Billy Malloy unter den folgenden Kontaktdaten zur Verfügung.

Gewerbe-Immobilien-Zentrum Mittelhessen GmbH, Karl-Kellner-Ring 23, 35576 Wetzlar, Fon 06441/444555-0, Fax 06441/444555-9

www.giz-mittelhessen.de, Billy.Malloy@giz-mittelhessen.de

 
 
   
 
 
  exact Beratung GmbH
Karl-Kellner-Ring 23
35576 Wetzlar

Telefon: +49 (0) 64 41 / 44 79 98-0
Telefax: +49 (0) 64 41 / 44 79 98-70

info@unternehmensboerse-hessen.de
www.unternehmensboerse-hessen.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Dirk Olbrich; Jens Olbrich

Amtsgericht Wetzlar HRB 4734
 
Sie haben kein Interesse an einer weiteren Zusendung unseres Newsletters? Dann können Sie sich hier abmelden.
GIZ Mittelhessen   exact Beratung GmbH
 
 
 
Facebook XING © 2014 exact Beratung GmbH