November 2016
WEBANSICHT ANSEHEN
 
 
Angebote & Gesuche schnell gefunden
 
  Sehr geehrte Damen und Herren,

wir begrüßen Sie recht herzlich zum Newsletter der Unternehmensbörse Hessen.

Sie finden in diesem Monat aktuelle Inserate der Unternehmensbörse Hessen sowie interessante Artikel und weitere Informationen rund um unsere Tätigkeit.

In Kooperation mit dem Gewerbeimmobilien-Zentrum-Mittelhessen präsentieren wir Ihnen im Anschluss an die Inserate auch in diesem Monat wieder die "Gewerbeimmobilie des Monats".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre unseres Newsletters. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen.

Ihr Team der Unternehmensbörse Hessen

 
 
 
 
Angebote und Gesuche
 
 
     
Alteingesessene Möbel- und Bauschreinerei sucht einen Nachfolger
Rheinhessen   Ihr Ansprechpartner: Die Wirtschaftspaten e.V.
 
 
 
     
Wärmetauscher-Produzent mit hoher Serviceausrichtung sucht neuen Investor
Mittelhessen   Ihr Ansprechpartner: exact Beratung GmbH
 
 
 
     
Traditionsunternehmen mit 50jähriger Erfahrung im traditionellen und modernen Formenbau und der Kunststoffverarbeitung
Mittelhessen   Ihr Ansprechpartner: Die Wirtschaftspaten e.V.
 
 
 
     
Aktiv beteiligen? Teilhaber in der Daten- und Telekommunikationsbranche gesucht
Mittelhessen   Ihr Ansprechpartner: axanta Unternehmensvermittlung GmbH & Co. KG
 
 
 
     
Gaststätte mit hohem Umsatzvolumen zu verkaufen
Mainz   Ihr Ansprechpartner: Die Wirtschaftspaten e.V.
 
 
 
     
Diplom-Kaufmann mit Managementerfahrung sucht Unternehmen in den Bereichen Handel, Großhandel, Handel mit Fremdfertigung zur Übernahme als aktiv tätiger Gesellschafter
  Ihr Ansprechpartner: Privater Anbieter
 
 
 
     
Unternehmensnachfolge Heizung, Klima, Lüftung gesucht
Mittelhessen   Ihr Ansprechpartner: TL-Consult M+A GmbH
 
 
 
     
Unternehmensnachfolge für technisch anspruchsvolle Produkte gesucht
Mittelhessen   Ihr Ansprechpartner: TL-Consult M+A GmbH
 
 
 
     
Sprachenschule / Übersetzungsbüro altersbedingt zu verkaufen
Mittelhessen   Ihr Ansprechpartner: Privater Anbieter
 
 
 
     
Erfolgreiches Unternehmen mit dem Schwerpunkt Fliesen & Sanitär sucht Nachfolger
Mittelhessen   Ihr Ansprechpartner: exact Beratung GmbH
 
 
 
     
Etablierte allgemeinmedizinische Arztpraxis mit Arztzulassung von Hüttenberg bis Ehringshausen sucht einen Nachfolger/in
Mittelhessen   Ihr Ansprechpartner: exact Beratung GmbH
 
 
 
     
Ein Bauunternehmen in Mittelhessen sucht erfahrenen Bauleiter/in als technischen Geschäftsführer/ in und Gesellschafter/in
Mittelhessen   Ihr Ansprechpartner: exact Beratung GmbH
 
 
 
 
 
  Unternehmer dringend gesucht- Den Chefsesseln im Mittelstand droht eine große Lücke  
  
 
     
 

Der demografische Wandel schreitet unaufhaltsam voran. Nach Zahlen des KfW-Mittelstandspanels hat sich der Anteil mittelständischer Unternehmen mit kurzfristig anstehender Nachfolge in den vergangenen 3 Jahren deutlich erhöht, von 530.000 Unternehmen auf 620.000 Unternehmen. Leider steht dem gestiegenen Angebot an Firmen nicht eine entsprechende Nachfrage gegenüber. Denn die nachfolgenden Generationen sind deutlich kleiner, als die geburtenstarken Jahrgänge, die jetzt noch die Chefsessel innehaben.

Im Jahr 2000 standen einer Person zwischen 55 und 70 Jahren noch 2,6 jüngere Deutsche (zwischen 20 und 54 Jahren) gegenüber. Im Jahr 2030 werden es laut Prognosen nur noch 1,8 sein. Hinzu kommt, dass das ohnehin schon schrumpfende Nachfolgepotenzial schlechter ausgeschöpft wird, als in der Vergangenheit. Das Gründungsgeschehen in Deutschland bewegt sich bereits seit mehreren Jahren auf niedrigem Niveau. Das betrifft auch die sogenannten Übernahmegründungen. Verzeichnete der KfW-Gründungsmonitor im Jahr 2000 noch mehr als 200.000 solcher Übernahmegründungen, waren es in 2015 nur noch 62.000 solcher Fälle.

Zudem ergab eine gemeinsame Befragung von KfW Research und Creditreform: Erst bei 42 %  der kleinen und mittelständischen Unternehmen, deren Übergabe in den nächsten 3 Jahren stattfinden soll, läuft der Nachfolgeprozess bereits, und 11% haben sich noch gar nicht mit der Problematik beschäftigt. Die restlichen 47% befinden sich in der Informationsphase oder haben zumindest schon konkrete Planungen.  Damit droht für mehr als ein Drittel der anstehenden Unternehmensnachfolgen die Zeit knapp zu werden.

Eine nicht zu  vernachlässigende Problematik ist auch, wenn endlich ein geeigneter Nachfolgekandidat gefunden ist, die oft weit auseinanderliegenden Kaufpreisvorstellungen in Einklang zu bringen. Firmeninhaber, deren Unternehmen vielleicht seit Jahrzehnten in Familienhand war, laufen Gefahr, emotionale Faktoren in den Kaufpreis miteinzupreisen, was potentielle Nachfolger naturgemäß ganz anders sehen.

Somit haben Mittelständler diverse Hürden zu nehmen, um ihr Lebenswerk in geeignete Hände zu legen. Letztlich ist die Planung und Durchführung einer Unternehmensnachfolge ein komplexer Vorgang mit zahlreichen organisatorischen, steuerlichen und rechtlichen Fallstricken. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag rät übergabewilligen Unternehmern, drei bis 10 Jahre vor dem geplanten Datum damit zu beginnen, die Firma fit für die nächste Chefgeneration zu machen.

Quelle: Creditreform Magazin 08/2016

Sie haben Fragen zur Unternehmensnachfolge? Die Experten der  exact Beratung GmbH beraten Sie kompetent und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen ein Übergangskonzept für die Unternehmensnachfolge Ihres Betriebes. Sprechen Sie uns an.


Kontakt:

exact Beratung GmbH

Karl-Kellner-Ring 23
35576 Wetzlar
Tel. 06441 / 447998-0
E-Mail: info@exact-beratung.de

 
 
   
 
 
  Vom BDU empfohlen: Notfallakte und Notfallkoffer  
  
 
     
 

Die Frage, die sich jeder Unternehmer stellen muss, lautet: Was passiert im Notfall? Was passiert, wenn ich durch einen Unfall, eine Krankheit oder durch Tod ausfalle? Insbesondere in Familienunternehmen ist die Notfallplanung unerlässlich. Der BDU Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V. empfiehlt eine Notfallakte, die mindestens einmal jährlich aktualisiert werden sollte. Die Notfallakte soll die Unternehmensführung gewährleisten und das Vermögen der Familie absichern. Folgende Fragen sollten Sie sich u.a. in diesem Zusammenhang stellen:

  • Ist ein korrektes Testament vorhanden?
  • Auf welche Personen sollen die Gesellschaftsanteile im plötzlichen Todesfall übergehen?
  • Ist eine Testamentsvollstreckung geplant?
  • Wie soll sich eine „Krisengeschäftsführung“ zusammensetzen?
  • Ist der Ehepartner umfänglich informiert?
  • Hat er eine Generalvollmacht über den Tod hinaus?
  • Gibt es zumindest eine grobe Finanz- und Liquiditätsplanung für den unerwarteten Tod? Dabei beachten: Liquidität des Unternehmens, Pflichtteils- und Ausgleichsansprüche, Erbschaftssteuer

Was ist, wenn Sie als Unternehmer plötzlich nicht mehr am Arbeitsplatz erscheinen können? Eine solche Situation kann (und will!) man nicht planen. Aber man kann einen Notfallkoffer mit den wichtigsten Unterlagen, Anweisungen und Empfehlungen für die Geschäftsführung bereithalten. In diesen Koffer sollten Sie beispielsweise einpacken:

  • Vertretungsregelungen und –befugnisse
  • Hinweise und Anweisungen zur Vertretungslegitimation: Handlungs- und Bankvollmachten
  • Bei Gesellschaftern: unmittelbar zu beachtende Regelungen des Gesellschaftsvertrags
  • Übersicht wichtiger Ansprechpartner mit Funktion, Adressen und Kontaktdaten
  • Übersicht oder Kopien wichtiger Verträge (Versicherungen!) und anderer bedeutender Dokumente
  • Passwörter (Computerzugang, Dateien, online-Banking, Tans usw.)
  • Zweitschlüssel

Kontakt: 

Mühl Christ Partner Management Consulting GmbH
Herr Ulrich Bendel
BBA/Diplom-Bankbetriebswirt
Brüsseler Str. 5
65552 Limburg
Telefon: 06431/97717-0

Ulrich Bendel ist zertifizierter Unternehmensberater CMC/BDU und
Restrukturierungs- & Sanierungsberater (IfUS-Institut an der SRH Hochschule Heidelberg).

 
 
   
 
 
  Gewerbeimmobilie des Monats  
 

Sehr gut eingeführtes Restaurant mit 2 Gästezimmern zu verkaufen

 
 
   

Für das kleine aber feine, sehr gut eingeführte Restaurant & Gästehaus "Am Kirchlein" wird aus privaten Gründen ein neuer Eigentümer gesucht.

Das Restaurant befindet sich im laufenden Betrieb, es ist brauereifrei, seine Einrichtung und Ausstattung ist hochwertig. Es kann nach der Übernahme direkt weiter geführt werden.

 
 

Ende November 2011 wurde das Restaurant nach umfangreichen Renovierungsarbeiten eröffnet. Es ist ein heller, freundlicher, liebevoll gestalteter Ort mit familiärer Atmosphäre entstanden.

Mit dem Konzept, ausschließlich frische Produkte zu verwenden und zu verarbeiten, konnte in den vergangenen fünf Jahren ein fester, ständig wachsender Kundenstamm aus dem Raum Gießen, Marburg und Wetzlar aufgebaut werden. Die griechisch-mediterraner Küche des Restaurants hat sich mit ihrer Qualität und Frische eine Namen gemacht.

Der Gastraum bietet auf ca. 60 qm bis zu 48 Personen Platz, die Terrasse mit ca. 28 qm ist derzeit für 22 Gäste bestuhlt. Für Gäste ist der Zugang ins Internet über Wlan und Lan möglich.  In der Küche ist die hochwertige Einrichtung auf ca. 22 qm rationell aufgebaut, so dass keine unnötig langen Wege anfallen.

Nach erneuten Renovierungsarbeiten wurden im Frühjahr 2013 im OG die beiden Gästezimmer in Betrieb genommen. Beide Gästezimmer sind große, helle mit Massivholzmöbeln ausgestattete Räume. Zu jedem Zimmer gehört ein neues Duschbad.

Beiden Zimmern gemeinsam steht eine Gästeküche zur Verfügung.Die Räumlichkeiten des Obergeschosses könnten auch von Mitarbeitern bewohnt werden. Ein kleiner Personalraum befindet sich im Obergeschoss, eine neue Personaltoilette mit Dusche wurde im Herbst 2015 im Kellergeschoss eingebaut.

Ausstattung:

  • Hochwertige Küchengeräte, Geschirr, Gläser etc.
  • Moiliar für Gastraum und Terrasse
  • Gästeterrasse
  • Zwei Gästezimmer
  • Zwei Duschbäder
  • Gästeküche
  • Wlan und Lan

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Billy Malloy unter den folgenden Kontaktdaten zur Verfügung.

Gewerbe-Immobilien-Zentrum Mittelhessen GmbH, Karl-Kellner-Ring 23, 35576 Wetzlar, Fon 06441/444555-0, Fax 06441/444555-9

www.giz-mittelhessen.de, Billy.Malloy@giz-mittelhessen.de

 
 
  Weiterlesen  
 
 
  exact Beratung GmbH
Karl-Kellner-Ring 23
35576 Wetzlar

Telefon: +49 (0) 64 41 / 44 79 98-0
Telefax: +49 (0) 64 41 / 44 79 98-70

info@unternehmensboerse-hessen.de
www.unternehmensboerse-hessen.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Dirk Olbrich; Jens Olbrich

Amtsgericht Wetzlar HRB 4734
 
Sie haben kein Interesse an einer weiteren Zusendung unseres Newsletters? Dann können Sie sich hier abmelden.
GIZ Mittelhessen   exact Beratung GmbH
 
 
 
Facebook XING © 2014 exact Beratung GmbH